Royal Caribbean News

20.07.2016 Royal Caribbean streicht Türkei und Nizza

Nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei und dem Terroranschlag in Nizza routen Royal Caribbean und ihre Schwester Celebrity um. Kusadasi und Bodrum fallen weg und werden durch Kreta, Rhodos und Sizilien ersetzt. Statt Nizza steht ein Seetag an.

18.05.2016 Größtes Kreuzfahrtschiff der Welt verlässt Werft
Die "Harmony of the Seas" kann 6.300 Passagiere und 2.100 Besatzungsmitglieder aufnehmen. Der Ozeanriese von Royal Caribbean soll am 22. Mai zur ersten Fahrt von Southhampton ablegen, danach startet das Schiff von Barcelona zu einwöchigen Touren durchs Mittelmeer.

31.03.2016 Royal Caribbean erhöht Trinkgeld erneutAb 1. Mai erwartet die Reederei für ihre Crew 13,50 Dollar statt bisher 12,95 Dollar pro Nacht und Passagier. Gäste der Suiten sollen dann 16,50 Dollar anstelle von 15,95 Dollar bezahlen.

28.01.2016 Royal Caribbean will Treibhausgase der Flotte um ein Drittel senken
Dieses Ziel hat die Reederei mit dem World Wildlife Fund vereinbart. Zudem will RCL nachhaltig einkaufen und sich in den Destinationen engagieren.

04.11.2015 Royal Caribbean ordert Neubau
Royal Caribbean Cruises Ltd., Miami, hat mit der Meyer Werft, Papenburg, einen Vertrag zum Bau eines fünften Kreuzfahrtschiffs der Quantum-Klasse für ihre Marke Royal Caribbean International unterzeichnet. Die Auslieferung soll im Herbst 2020 erfolgen. Damit wird dieses Kreuzfahrtschiff das 19. Schiff von RCL Cruises Ltd, das von der Meyer Werft gebaut wird.

13.08.2015 Royal Caribbean ab Frühjahr 2016 mit Royal Suite Class
Die Luxus-Kabinen in verschiedenen Größen sind ab Mai auf allen Schiffen der Quantum- und Oasis-Klasse verfügbar. Sie zeichnen sich durch Butlerservice, besondere Matratzen, Bettwäsche und Badeprodukte sowie dem exklusiven Zugang zu einem Restaurant aus.

17.06.2015 Routenänderung wegen Mers-Ausbruch

Das Kreuzfahrt-Unternehmen Royal Caribbean teilte gestern mit, dass alle Anläufe in Südkorea für die Schiffe Mariner of the Seas, Voyager of the Seas und Quantum of the Seas bis auf Weiteres gestrichen werden.. Die Schiffe fahren unter anderem Busan an. Entweder würden andere Häfen angelaufen (welche, ist noch unklar) oder es gebe einen zusätzlichen Tag auf See. Royal Caribbean habe zudem einige Vorsorge-Maßnahmen getroffen. Es werden Hinweise mit den Symptomen der Krankheit an die Passagiere. Weiterhin können infizierte Gäste könnten im Notfall auf den Schiffen isoliert und behandelt werden.

Telefon - Service
Tel: 05109 / 563 000

Unsere Öffnungszeiten:
Mo.- Fr.: 8.00 - 19.00 Uhr
Sa. 8.00 - 16.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo.- Sa.: 8.00 - 20.00 Uhr
So / Feiertags: 10.00 - 18.00 Uhr

Tel. 05109 / 563 000


Denken Sie an Ihren Reiseschutz zur Kreuzfahrt

Folgen Sie uns auf:

AIDA Kreuzfahrten
www.clubschiffteam.de

TUI Cruises Mein Schiff
www.schiff24.cruises

MSC Kreuzfahrten
www.MSC-Schiff.de

Costa Kreuzfahrten
www.Seereisenteam.de

AROSA Flusskreuzfahrten
www.Flussreise24.de

Nicko Flusskreuzfahrten
www.Kreuzfahrten-Fluss.de

Cluburlaub
www.MyCluburlaub.de

Wir sind Ferientraum

Impressum | Datenschutz | AGBs | Kontakt | Sitemap | Reiseversicherungen | Über uns | Newsletter